Unser neunter Tag, unsere achte Etappe. Endlich verlassen wir Redondela und machen uns auf nach Pontevedra.

Der portugiesische Jakobsweg zeigt sich auch heute landschaftlich von seiner besten Seite. Dafür geht es sehr hoch. Sehr, sehr hoch. Dabei behalten wir unsere gute Laune und schaffen den Caminho Portugues fast schon mit erschreckender Leichtigkeit. Aber schaut selbst!