Am vierten Tag wollten wir noch von dem Caminho Portugues Central auf die Küste ausweichen. Am Ende vertrauten wir unserem Gefühl und allen voran den vielen neuen Freunden, die wir bei Fernanda trafen und marschierten weiter.

Mit Erfolg! Und zum Glück! Denn der fünfte Tag bescherte uns wunderschöne Landschaften, Gegenden und Momente im Norden von Portugal. Die Tour von der Casa Fernanda nach Ponte de Lima gestaltete sich als eine der schönsten überhaupt – aber schaut bitte selbst…